U16 – en Chrampf

Am Samstag war Heimrunde in der Berufsschule Aarau. Alle freuten sich besonders, auch die Schiedsrichter, so sehr, dass diese in der Vorfreude anscheinend den Weg in die Aargauer Hauptstadt – trotz Navi – nicht fanden. Naja, klar es war sehr mühsam, aber das Spiel gegen den direkten Konkurrenten Moosseedorf konnte dank dem beherzten Einspringen von Pascal trotzdem stattfinden.

Weiterlesen ...

Mit grossem Kampf zum Punktgewinn

Das zweite Drittel der Saison begann am letzten Sonntag in Sursee. Das 5:2 gegen Mendrisio und das hart erkämpfte Remis gegen das Heimteam (2:2) brachten drei Zähler auf das Konto der U21 Junioren.

Weiterlesen ...

Schöne Kombinationen, Disziplin und Geduld bringen die nächsten 4 Punkte

Auf die Aarauer U18-Junioren wartete an der 3. Meisterschaftsrunde mit der Heimmannschaft aus Basel eine sportliche, und mit dem am unteren Tabellenende angesiedelten Floorball Albis, eine mentale Aufgabe von höherer Schwierigkeit. Dass man weiterhin mit vielen Verletzungsausfällen zu kämpfen hat, machte die Sache nicht einfacher. Glücklicherweise sollten aber schon zahlreiche Spieler für die Dezember-Runde zurückkehren!

Weiterlesen ...

Niederlage im Spiel um das Tabellenschlusslicht

Im Spiel um die rote Laterne gelang es den 1. Liga Damen des Team Aarau nicht die guten Leistungen des letzten Spieles erneut abzurufen. Sie verloren in der heimischen Berufsschulhalle sang- und klanglos 1:5 gegen den direkten Konkurrenten um den letzten Tabellenplatz UH Zulgtal Eagles.

Weiterlesen ...

Endlich wieder ein Sieg

Mit einer defensiv über weite Strecken disziplinierten Leistung besiegt das Team Aarau zum Abschluss der Vorrunde in der heimischen Schachenhalle den Tabellenachten aus Moosseedorf mit 4:3. Spannung kam in den Schlussminuten nochmals auf, als die Aarauer reihenweise auf die Strafbank beordert wurden.

Weiterlesen ...

The Battle of the Eagles

Das Wochenende steht vor der Tür und mit ihm ein weiteres vollgepacktes Heimrunden-Programm mit einem doppelten Duell mit den Hornissen aus dem Berner Mittelland und dem Battle of the Eagles.

Weiterlesen ...

U16 gewinnt Spitzenkampf

Am Sonntag reisten wir nach Olten in die bereits in die Jahre gekommene Giroud-Olma Halle in Olten. Das Wetter war richtig mies – so dass auch das Hallendach zu weinen begann. Nach einem Hin und Her zwischen Organisator, Schiedsrichter und Trainer sowie einem spontanen sonntäglichen Aufgebot des Hauswartes konnten wir den Spitzenkampf mit etwas Verspätung doch noch in Angriff nehmen.

Weiterlesen ...

You shall not pass!

Schriftsteller kennen Schreibblockaden, Grossmächte bestrafen abtrünnige Staaten mit einer Handelsblockade und manche Leute spielen vor Perronunterführungen tratschenderweise Personenflussblockaden. Welche Blockaden in der 4. Runde der 3. Herrenmannschaft auftraten, erfahrt Ihr hier...

Weiterlesen ...

Super Leistung nicht belohnt

Nach drei spielfreien Wochenenden trafen die 1. Liga Damen des Team Aarau auswärts auf das Team von Skorpion Emmental Zollbrück II. Trotz einer kompakten und sehr guten Teamleistung sowie vollem Einsatz bis zum Schlusspfiff wurden die Aarauerinnen punktelos mit einer 2:6 Niederlage nach Hause geschickt.

Weiterlesen ...

Weitere Niederlage gegen Luzern Unihockey

Im Schlussdrittel verliert das Team Aarau gegen Unihockey Luzern eine Partie, die lange Zeit auf des Messers Schneide stand. Aarau verpasste es, die eigenen Chancen zu nützen und war in den spielentscheidenden Momenten zu wenig konsequent.

Weiterlesen ...

Ein Punkt mit Pauken und Trompeten

Das "Drü" holt einen Punkt in einer Derby-Doppelrunde, toppt bereits die Punktemarke der letzten Saison und klettert in der Tabelle einen Zwischenrang nach oben. Ausserdem: Alles über die Story, welcher Spieler seinen Stock vielleicht zukünftig "Mjölnir II" nennen wird...

Weiterlesen ...

U16 – selber geschlagen

Die U16-Junioren mussten am Samstag früh aus den Federn. Der Match gegen ULA um 10.00 Uhr in der Raiffeisen Unihockey Arena in Schönbühl war das Duell an der Spitze der Gruppe.

Weiterlesen ...

Chlausturnier 2017

Liebe Vereinsmitglieder, Familie, Freunde und Bekannte

Endlich ist es wieder soweit und die Team Aarau Familie kommt zum alljährlichen Chlausturnier zusammen. Wer gerne aus purem Spass an der Freude in buntgemischten Mannschaften Unihockey spielt, für den ist am 16.Dezember die Berufsschule Telli die richtige Adresse. Gerne weisen wir darauf hin, dass bei diesem Anlass auch alle Eltern, Geschwister und Freunde herzlich eingeladen sind, aktiv am Turnier teilzunehmen.

Ab 20 Uhr findet für alle Ü18 Teilnehmer ein Spaghettiplausch im Gasthof zum Schützen statt. (Salatbuffet, Spaghetti mit 4 verschiedenen Saucen für 23.-)

Datum : 16.Dezember 2017                                              

 Zeit: 15:00 - 19:00

Ort: Berufsschule Telli, Aarau

Anmeldungen bis spätestens 03.Dezember 2017 mit allen Angaben (siehe unten) und Betreff "Chlausturnier17" an sandro.hinder@teamaarau.ch

Wir freuen uns auf Euch!!! Sportliche Grüsse

OK Chlausturnier 2017

Angaben für die Anmeldung: Name? / Aktuelle Mannschaft? / Torhüter oder Feldspieler? / Ich bin über 18 und nehme am Spaghettiplausch teil?                                                                                                                                                                                                                                   

 

Mission Saisonstart erfüllt

An der 2. Meisterschaftsrunde am 22. Oktober 2017 gelang es den Junioren U21, einen gelungenen Saisonstart zu realisieren: Mit 5:2 und einem ungefährdeten 9:0 konnte man zufrieden von Weggis nach Hause gehen.

Weiterlesen ...

Chancenlos ohne Kraft

In der achten Meisterschaftsrunde erlitt Aufsteiger Team Aarau in der 1. Liga erstmals richtig Schiffbruch. Auswärts ging man am späten Samstagabend gegen die Lions Konolfingen mit 15:2 sang- und klanglos unter.

Weiterlesen ...

Einfach nur schlecht

Nach zahlreichen Absagen und Ausfällen reisten die Kleinfeldadler mit einer für Aarauer Verhältnisse kleinen Rumpftruppe an die 2. Runde nach Urdorf. Nachdem gegen Wil-Gansingen II etwas glücklich der zweite Saisonsieg eingefahren werden konnte, gab es im zweiten Spiel gegen Birrhard ein deftiges 1:10. Es war dies die höchste Niederlage seit mehr als acht Jahren!

Weiterlesen ...

Unterkategorien