Die Sieben überwiegt beim Heimauftritt

Die U16 hatte zum ersten Mal ein "richtiges" Einzelspiel. Dies aufgrund dessen, weil alle anderen Spiele Forfait gewertet wurden. Das Spiel gegen Winterthur United war zudem ein Vorgeschmack für das nachfolgende Herren 1-Spiel. Man konnte sogar einige Parallelen ziehen. So schossen die U16 wie die Herren 7 Tore, bei beiden Teams sorgten die Captains (je mit der Nummer 7) für mehrere Scorerpunkte und beide Teams steigerten sich im Verlaufe des Spiels immer mehr.

Weiterlesen ...

Aarau feiert den Gruppensieg

Das Team Aarau sichert sich als Aufsteiger und Liganeuling mit einem 7:4-Heimsieg gegen das Schlusslicht Unihockey Langenthal-Aarwangen II den Gruppensieg. Dabei hatten die Adler arg zu kämpfen, fanden im ersten Drittel nicht ins Spiel und bekundeten oft Mühe damit, das Spiel machen zu müssen. Unter der Ägide von Captain Studer, des unermüdlich wirbligen Romer und des zweikampfstarken Hofmann realisierte Aarau aber letztlich verdient den 14. Sieg in dieser Saison und sicherte sich damit völlig überraschend die Teilnahme an den Playoffs.

Weiterlesen ...

Im Schnee den Kampf fürs Derby geübt - in der Halle erfolgreich umgesetzt

Die jüngsten Grossfeld-Adler aus Aarau hatten gleich am Ende der Skiferien ihr 10. Meisterschaftsspiel. Deswegen konnte man sich nicht gerade gut auf dieses Spiel vorbereiten, lediglich ein Junior trainierte in den letzten beiden Wochen durch. Alle anderen mussten ihre Beinmuskulatur beim Ski- und Snowboardfahren vermehren und ihre Zweikampfstärke beim Anstehen am Skilift trainieren.

Weiterlesen ...

Erfolgloser Abend

Nach zwölf Siegen in Serie unterliegt Aufsteiger Team Aarau gegen Schwarzenbach am Sonntagabend in einer spannenden Partie knapp mit 5:6. Nachdem Baden und Brugg ihre Partien souverän gewinnen konnten, ist nach wie vor offen, ob die Adler den Coup schaffen und in die Playoffs einziehen.

Weiterlesen ...

Aus- und Rückblick

Nach einer bisher anstrengenden Saison wollen die Damen 1-Spielerinnen am Sonntag vor heimischem Publikum weiter auf Punktejagd gehen.

Weiterlesen ...

So ein Sporttag, so wunderschön wie letzten Sonntag

Der 18. Grand-Slam-Titel von King Roger war eigentlich schon geil genug. Doch dann gewann das Team Aarau auch noch den Thriller gegen den UHC Wolhusen mit 7:5. Dass das so nicht absehbar war, beschreibt die Chronologie dieses tollen Spiels. Zuvor hatten die Adler schon den Derby-Fluch besiegt und im vierten Anlauf gegen einen arg dezimierten HCG mit 8:3 gewonnen. Und wenn es einmal läuft, dann setzt am Abend eine andere von vielen bereits abgeschriebene Fussballlegende dem Ganzen noch die Krone auf. Der Rückblick auf einen grossartigen Sporttag.

Weiterlesen ...

Team Aarau gewinnt Zusatzpunkt im Penaltyschiessen

In der Vorrunde war die Affiche Team Aarau gegen Schüpbach noch ein Spitzenkampf. Die Emmentaler gastierten damals als Leader in der Schachenhalle, mussten aber eine empfindliche 2:5-Niederlage hinnehmen. Rund drei Monate später gastierte Aarau als Leader im Emmental und bekundete über weite Strecken Mühe mit dem zielstrebigen Körperspiel der erfahrenen Berner. Mit einer letztlich durchschnittlichen Leistung entführen die Adler dank Vojtiseks Treffsicherheit zwei Punkte aus dem Emmental.

Weiterlesen ...

Wir bleiben dran!

Sursee hiess der erste Austragungsort im neuen Jahr. Zeitlich lagen unsere Spiele am Morgen – eine besondere Herausforderung, da wir in der vergangene Saison bei diesen Spielen oft den Start verschliefen. Tabellen-mässig warteten der Drittletzte (Würenlos) und der Letzte (Sursee) auf uns. Doppelt schwierig zu meistern, zum Einen die „frühe“ Spielzeit, zum Andern das Wissen, unser Spiel dem Gegner aufzwingen zu müssen.

Weiterlesen ...

Von Wahnsinn zum Genie und zurück in 60 Minuten

Die U16-Adler zeigten am 9. Spieltag verschiedene Gesichter. Ein ausgeglichenes Spiel konnte in 15 überragenden Minuten für sich entschieden werden, bevor es nur noch Zeitstrafen hagelte. Obwohl man einen deutlichen Sieg einfuhr, muss man beachten, dass noch mehr für die Aarauer dringelegen wäre...

Weiterlesen ...

Aarau macht erstmals Überzeit – und siegt

Die Aufgabe beim Tabellenvorletzten UHC Burgdorf wurde erwartungsgemäss schwierig. Die Zähringerstädter hatten ihre letzten beiden Heimspiele vor eigenem Anhang gewinnen können und benötigten dringend weitere Punkte, um den drohenden Playout-Spielen zu entkommen. Entsprechend entschlossen agierten die Berner vor allem im Abschluss und in den Zweikämpfen, was den Adlern aus Aarau nicht behagte. Trotzdem kämpfte auch der Aufsteiger bis zum Schluss tapfer und holte sich in der Verlängerung etwas glücklich den Zusatzpunkt.

Weiterlesen ...

Aarau startet mit unspektakulärem Auswärtssieg ins neue Jahr

Das Team Aarau startet resultatmässig erfolgreich ins neue Jahr und gewinnt beim Kantonsrivalen Aargau United unspektakulär mit 5:7. Stoltenberg gab dabei nach seinem mehrmonatigen Auslandaufenthalt sein Debüt in der 2. Liga und krönte dieses mit einem cleveren Tor zum 2:2, als er den United-Hüter in der nahen Ecke düpierte.

Weiterlesen ...

Unterkategorien