bonjour championnat 16/17

Eine Woche nach dem Cupfight gegen Hot Chilis Rümlang durfte das Damenfanionteam in die Meisterschaft starten. In Moutier (parlez vous français...) wurde die erste Meisterschaftsrunde ausgetragen.

Weiterlesen ...

Glücklicher Sieg in packendem Derby

Nach der Auftaktniederlage im 1. Meisterschaftsspiel gastierte das Team Aarau in der neuen GoEasy Arena in Siggenthal gegen Mitaufsteiger Baden-Birmenstorf. Die Badener hatten in der ersten Runde ihrerseits den Absteiger aus der 1. Liga, SV Waldenburg Eagles, bis zum Schluss gefordert und nur mit einem Tor Unterschied verloren. Die beiden Aargauer Vereine duellierten sich in dieser Saison bereits in der ersten Cuprunde, Aarau behielt damals mit 6:5 das bessere Ende nach grossem Fight auf seinen Seiten.

Weiterlesen ...

Damen 2 - Saisonauftakt geglückt

In dieser Saison werden die Matchberichte vorwiegend von Spielerinnen geschrieben (gäu Roger). Ich freue mich, den Anfang zu machen, vor allem auch, weil es so viel Schönes zu berichten gibt. Nun aber eines nach dem andern:

Weiterlesen ...

Cupfight als warm-up für die Meisterschaft

Am vergangenen Sonntag konnte das Damen 1 Team die lange Meisterschaftsvorbereitung mit dem Cupspiel gegen das NLB Team Hot Chilis Rümlang abschliessen und sich der letzten Kraftprobe vor der anstehenden Meisterschaft stellen.

Weiterlesen ...

Trotz Cupniederlage feiern die Adler wieder ein Unihockeyfest

Dank Siegen gegen Baden, Waldenburg und Grabs schaffte es das Team Aarau wie schon in der letzten Saison im Schweizer Cup bis in die 1/16-Finals. Bekam man es vor einem Jahr mit dem damals amtierenden Cupsieger Alligator Malans zu tun, empfingen die Kantonshauptstädter dieses Mal den letztjährigen Playoff-Halbfinalisten und Traditionsverein HC Rychenberg Winterthur. Dabei haben die Zürcher derzeit grosses vor und nebst einigen Topschweizern über ein halbes Duzend internationale Hochkaräter in ihrem Kader.

Weiterlesen ...

Junge Adler bezahlen viel Lehrgeld

Endlich war es so weit, das Team Aarau startete am letzten Freitag in die erste 2. Liga-Saison der Vereinsgeschichte. Zu Gast in der Schachenhalle waren die Powermäuse aus Brugg, welchen in diesem Derby als langjähriges und erfahrenes 2. Liga-Team klar die Favoritenrolle zukam.

Weiterlesen ...

Junioren E - Wild-Tigers-Cup 2016

Wenn die Leistung der eigenen Mannschaft dem Trainer die Sprache verschlägt, dann ist das entweder ein sehr gutes oder ein sehr schlechtes Zeichen...

Vom Versuch der E-Junioren den Titel aus dem letzten Jahr zu verteidigen.

Weiterlesen ...

Trainingsweekend

Für das Damen-Grossfeldteam stand das Wochenende vom 20. + 21. August 2016 ganz im Zeichen des Unihockeys. Das Trainingsweekend läutete die letzte Vorbereitungsphase für die Ende September beginnende Meisterschaft ein. Da man zu Beginn des Jahres nicht genau wusste, wie die Zusammensetzung im Damenbereich für die neue Saison aussieht, verzichtete man auf eine grosse Reise und führte das Trainingsweekend im heimischen Schachen durch.

Weiterlesen ...

Junioren Trainingslager 2016

Am Dienstagmorgen, ein Tag nach dem 1. August, trafen sich 35 Junioren und 5 Trainer am Aarauer Bahnhof. Vor ihnen standen 4 Tage Unihockey und sonstige Aktivitäten. Vor allem das U16 Team war beinahe vollständig im Lager dabei und konnte sich somit optimal auf die anstehende Saison vorbereiten.

Weiterlesen ...

Sieg nach intensivem Fight im fernen Rheintal

Seit langem spielte das Team Aarau im Schweizer Cup wieder einmal in der Fremde. Dabei kam den Aarauern als frischgebackenes 2. Liga-Team gegen die Rangers Grabs-Werdenberg aus der 3. Liga sogar fast ein bisschen die Favoritenrolle zu. Doch die Rangers verpassten die Aufstiegsspiele ihrerseits in der letzten Saison nur ganz knapp, verfügen über ein sehr breites Kader und gelten als kampfstarkes Team. Im Cup überstanden sie die beiden ersten Runden gegen Tägerwilen und Trimmis relativ souverän. Beide Teams wussten, dass der Sieger dieses Duells in der nächsten Runde zuhause mit dem HC Rychenberg Winterthur eine der derzeit besten Schweizer Unihockeymannschaften empfangen darf. Die Motivation, alles zu geben, war somit auf beiden Seiten gewaltig.

Weiterlesen ...

Krimi ohne Happy-End

In der ersten Runde des diesjährigen Ligacups trafen die Adlerinnen auf ein wohlbekanntes Team, den STV Murgenthal. Weil sie als souveräner Gruppensieger wieder in die 2. Liga aufgestiegen sind, konnten sie als Favorit betrachtet werden.

Weiterlesen ...

Im Duell der Adler glücklich weiter

In der zweiten Runde des Schweizer-Cups gastierten die Adler aus Waldenburg bei den Aarauer Adlern. Waldenburg spielte letzte Saison noch in der 1. Liga, somit zwei Spielklassen höher als Aarau. In dieser Saison duellieren sich die beiden Teams nun aber in der 2. Liga. Nachdem Waldenburg kaum Mutationen im Kader hatte, war schon vor dem Spiel klar, dass den Baselbietern die Favoritenrolle zukam.

Weiterlesen ...

Unterkategorien