Neue Liga? Neues Logo!

Die Spatzen pfeifen es schon länger von den Dächern – jetzt ist es offiziell. Auf vielfachen Wunsch hat der Vorstand heute die Einführung eines neuen, zeitgemässen Logos beschlossen. Es ist das erste Mal in der Vereinsgeschichte, dass Änderungen am Logo vorgenommen werden.

Um diese zu entdecken, muss man sich allerdings ein bisschen in der Vogelwelt auskennen. Denn sowohl die spanische Wappenschildform mit der abgerundeten Spitze als auch der “Drei-Streifen”-Schriftzug bleiben gleich, nur der Vogel wird ein anderer! Statt des zwar allseits beliebten aber mittlerweile doch etwas in die Jahre gekommenen Adlers trägt das Team Aarau-Emblem künftig eine Eule!

Wieso gerade eine Eule? Schon seit vielen Jahren “eult” es überall auf der Welt gewaltig und der Trend scheint ungebrochen. Zudem haben mit dem Steinkauz (2021) und der Waldohreule (2014) in den letzten 10 Jahren gleich zwei Exemplare aus der Gattung der Eulen die “Vogel des Jahres”-Wahl gewonnen.

“Die Begeisterung wird sich bei einigen am Anfang in Grenzen halten”, glaubt Vize-Präsident Züttel. “Der Adler hat uns im Logo auch viele Jahre treu und erfolgreich begleitet, nun ist es aber Zeit für eine Auffrischung”, erklärt Züttel den Grund, warum man sich für das Rebranding entschieden hat. Das würden irgendwann sicher auch die Traditionsverfechter im Verein verstehen.

Die Eule soll zum ersten Mal am Samstag am Playoff-Auswärtsspiel in Schönbühl auf einem Kleidungsstück zu sehen sein. Kommt vorbei und schaut sie euch an!