Kategorie: News

Einladung zur Generalversammlung

Die Generalversammlung des Team Aarau findet am Freitag, den 21. August 2020 (um 19.30 Uhr) im Gasthof zum Schützen in Aarau statt.

Die Einladungen wurden zusammen mit dem Protokoll der letzten Generalversammlung per E-Mail an alle Mitglieder versandt. Aufgrund der Situation mit Covid 19 ist die Teilnahme in diesem Jahr freiwillig.  

Wechsel in der Herrenabteilung

Dominic Studer wird als Sportchef der Herrenabteilung zurücktreten. Wir danken ihm herzlich für seinen grossen Einsatz und die überzeugende Arbeit in den letzten 4 Jahren. Er hat die grossen Erfolge der 1. Mannschaft und unserer Juniorenteams massgeblich geprägt. Wir wünschen ihm alles Gute und viel Erfolg.

Die Herrenabteilung wird neu von einer sportlichen Leitung geführt. Chai Keller wird dieser als Sportchef vorstehen und wird Mitglied des Vorstands. Quenton Gaberthuel übernimmt die Leitung der U21, U18 und U16 Junioren. Luzius Mäder wird in der Herrenabteilung die administrativen Arbeiten übernehmen. Chai und Quenton sind schon seit mehreren Jahren Trainer von verschiedenen Grossfeldteams. Genau wie Luz sind sie langjährige Spieler beim Team Aarau und kennen den Verein in- und auswendig. Wir freuen uns sehr dass wir mit Chai, Quenton und Luz äusserst geeignete Personen für die sportliche Leitung der Herrenabteilung willkommen heissen dürfen und wünschen ihnen viel Erfolg.

Abruptes Saisonende und Einstellung des Trainingsbetriebs

Seit letztem Donnerstag wissen wir, dass die Saison für uns beendet ist. Das finden wir äusserst schade und es ist eine grosse Enttäuschung spürbar, insbesondere da dieser Entscheid mitten in die heisse Saisonphase gefallen ist.

Für das Team Aarau war die abgelaufen Spielzeit insgesamt sehr erfolgreich. Wir konnten insbesondere auf der Stufe der ältesten Juniorinnen und Junioren, mit drei Gruppensiegen, neue Bestresultate erzielen. Dies gelang den U21 Juniorinnen sowie den U18 Junioren in der Stärkeklasse B. Die U21 Junioren erreichten dies in der Stärkeklasse C. Umso beeindruckender sind diese Leistungen wenn man bedenkt, dass sowohl die U18 als auch die U21 Junioren vor einem Jahr noch eine Klasse tiefer spielten.
Auch unsere Aktivteams können auf eine sehr gelungene Saison zurückblicken. Die Damen übertrafen mit dem 3. Rang in der 1.Liga die Erwartungen. Die Herren platzierten sich nach dem Abstieg in die 2.Liga auf Rang 2 und waren mit einem Sieg in die Playoffs gestartet. Leider wurden fast all diese Teams genauso wie die jüngeren Junior_innen und die Kleinfeldteams zu einem vorzeitigen Saisonende gezwungen. Das bedauern wir sehr. Trotzdem verstehen wir den Entscheid von Swiss Unihockey, der nachträglich betrachtet, unvermeidbar war.

Am Freitag hat der Bundesrat zusätzliche Massnahmen im Kampf gegen das Coronavirus beschlossen, die unter anderem auch eine Aufhebung der Schulpflicht beinhalten. Auch deshalb hat der Vorstand entschieden, sämtliche Trainings ab heute bis auf weiteres abzusagen. Wir haben diesen Entscheid getroffen, da einerseits für viele Teams der sportliche Nutzen der Trainings verloren ist und wir andererseits finden, dass die Durchführung von Trainings in der aktuellen Situation nicht mehr sinnvoll ist. Einige Behörden haben zudem bereits entschieden, dass die Hallen in Aarau bis auf weiteres geschlossen bleiben.
Als Verein von dieser Grösse tragen wir auch eine gesellschaftliche Verantwortung. Wir nehmen diese damit war, um die Verbreitung des Coronavirus zu bremsen. Wir möchten betonen dass uns dieser Schritt nicht leicht gefallen ist und bitten um Verständnis. Bleibt gesund und nutzt das frühlingshafte Wetter um euch individuell fit zu halten.

Der Team Aarau Vorstand

Die Qual der Wahl

So langsam aber sicher steht Weihnachten vor der Tür. Doch bevor wir das Bäumchen schmücken, die Geschenke einpacken und darauf hoffen, dass es Heiligabend schneit als gäbe es 2018 kein Schnee mehr, steht noch einmal ein prall gefülltes Unihockeywochenende an. Mit Ausnahme der Kleinfeld-Junioren und der U21, welche sich bereits vergangenes Wochenende mit zwei Siegen in die Weihnachtspause verabschiedet hat, stehen sämtliche Mannschaften mindestens einmal im Einsatz.

“Die Qual der Wahl” weiterlesen