Die E-Junioren blicken auf ein sehr erfolgreiches erstes Saisondrittel zurück.

 Die Kleinsten des Team Aaraus starteten mit vollem Engagement und viel Erfolg in die Saison 2017/2018. In den ersten vier Turnieren (12 Spiele) dürfte insgesamt 172 mal gejubelt werden:

- 126 geschossene Tore
- 18 Hattricks
- 6 "Stängeli"
- 1 persönliches Stängeli (d.h. ein Spieler, der in einem Spiel 10 Tore schoss)
- 5 Shutouts
- 1 Turniershutout (d.h. ein Torhüter, der ein ganzes Turnier lang kein Tor erhalten hat)
- 11 Siege
- 1 Zweiter Turnierplatz
- 3 Turniersiege

Nun sind wir alle auf die nächsten Spiele gespannt und hoffen, dass es in diesem Stile weitergeht. Die kleinen Adler werden jedenfalls alles daran setzen, dass die Serie so erfolgreich fortgesetzt werden kann.

Turnier 1, 04.11.2017 (Boningen)
Team Aarau 8: 2 UHC JW Sursee 86 I
Team Aarau 17:1 Olten-Zofingen III
Team Aarau 14:0 Härkingen-Gäu II
Für Aarau spielten: Alexander Zurheide (Tor, alle 3 Spiele); Pascal Schürmann, Silas Anliker, Gian Gysi; Tom Jaberg, Laurin Koch, Luca Wernli; Mirco Kähli, Marlon Puck, Aurel Merz; betreut wurde die Mannschaft von Matthias Kull und Stefan Wassmer

Turnier 2, 04.11.2017 (Magden)
Team Aarau 16:0 Fricktal I
Team Aarau 7:3 Fricktal II
Team Aarau 3:5 Olten-Zofingen I
Für Aarau spielten: Lukas Steck (Tor, alle 3 Spiele), Merlin Hafner, Janik Grafe, Ruben Stockinger; Navid Fathi, Linus Klee, Patrick Ziesemer; Basil Härdi, Paul Hächler; betreut wurde die Mannschaft von Marco De Rinaldis, Michael Brack und Stefan Wassmer

Turnier 3, 26.11.2017 (Aarau)
Team Aarau 12:2 Olten-Zofingen III
Team Aarau 9:1 UHC JW Sursee I
Team Aarau 4:3 Olten-Zofingen II
Für Aarau spielten: Alexander Zurheide (Tor, alle 3 Spiele); Matteo Fuchs, Merlin Hafner, Ruben Stockinger; Laurin Koch, Marlon Puck, Luca Wernli; Basil Härdi, Aurel Merz, Leon Strahm; betreut wurde die Mannschaft von Matthias Kull und Stefan Wassmer

Turnier 4, 03.12.2017 (Basel)
Team Aarau 14:0 Unihockey Fricktal II
Team Aarau 14:0 Unihockey Fricktal I
Team Aarau 8:0 TV Oberwil BL
Für Aarau spielten: Lukas Steck (Tor, alle 3 Spiele); Tom Jaberg, Marlon Puck, Vincent Schweizer; Paul Hächler, Basil Härdi, Navid Fathi; Pascal Schürmann, Aris Lambrinoudakis, Ruben Stockinger; betreut wurde die Mannschaft von Matthias Kull und Stefan Wassmer