Endlich wieder ein Sieg

Mit einer defensiv über weite Strecken disziplinierten Leistung besiegt das Team Aarau zum Abschluss der Vorrunde in der heimischen Schachenhalle den Tabellenachten aus Moosseedorf mit 4:3. Spannung kam in den Schlussminuten nochmals auf, als die Aarauer reihenweise auf die Strafbank beordert wurden.

Weiterlesen ...

Weitere Niederlage gegen Luzern Unihockey

Im Schlussdrittel verliert das Team Aarau gegen Unihockey Luzern eine Partie, die lange Zeit auf des Messers Schneide stand. Aarau verpasste es, die eigenen Chancen zu nützen und war in den spielentscheidenden Momenten zu wenig konsequent.

Weiterlesen ...

Chancenlos ohne Kraft

In der achten Meisterschaftsrunde erlitt Aufsteiger Team Aarau in der 1. Liga erstmals richtig Schiffbruch. Auswärts ging man am späten Samstagabend gegen die Lions Konolfingen mit 15:2 sang- und klanglos unter.

Weiterlesen ...

Offensiv zu harmlos

Das Team Aarau verliert auch das zweite Spiel der Doppelrunde von diesem Wochenende und unterliegt dem Unihockeyteam Schüpbach mit 2:5. Nach dem ersten Drittel lagen die Adler noch vielversprechend mit 2:1 in Vorsprung, verpassten im Mittelabschnitt aber die erneute Führung im Powerplay und kassierten stattdessen den letztlich vorentscheidenden dritten Gegentreffer.

Weiterlesen ...

Einen Liga-Krösus lange Zeit geärgert

Lange Zeit gelang es dem Team Aarau, auswärts in der ehrwürdigen Wankdorfhalle den Aufstiegskandidaten Bern Capitals zu ärgern. Erst im Schlussdrittel, als die Bundeshauptstädter Ball und Gegner routiniert laufen liessen, wurde die Affiche noch zu einer klaren Angelegenheit.

Weiterlesen ...

Keine Punkte gegen Unihockey Mittelland

Das Team Aarau ging als Aufsteiger gegen den Absteiger aus der NLB als klarer Aussenseiter ins Rennen. Trotz dieser Rollenverteilung machten die Adler erstaunlich viel fürs Spiel, leisteten sich aber viele individuelle Fehler und blieben im Abschlussverhalten einiges schuldig. Mittelland kam so nicht unverdient unter der Führung des sehr mannschaftsdienlich spielenden Finnen Salminen zu seinem ersten Saisonsieg.

Weiterlesen ...

Trotz Vojtisek-Hattrick keine Punkte

Im zweiten Spiel an diesem Wochenende verliert das Team Aarau auswärts beim TSV Deitingen knapp mit 5:3. Nachdem es lange Zeit nach einer klaren Sache für die Solothurnern ausgesehen hatte, brachte Vojtisek mit drei Toren seine Farben nochmals ins Spiel zurück. Der erfahrene 1. Ligist aus Deitingen konnte mit etwas Glück den Ausgleich in den Schlussminuten verhindern, gewann aber schliesslich verdient.

Weiterlesen ...

Lukas Romer sorgt in der Verlängerung für den zweiten Saisonheimsieg

In der dritten Meisterschaftspartie empfing das Team Aarau Unihockey Fricktal in der heimischen Schachenhalle. In einem jederzeit spannenden, aber auch von Fehlern geprägten Derby sicherten sich die Adler in der Verlängerung durch Lukas Romer den Sieg. Aarau lag immer wieder in Führung, konnte sich aber nie entscheidend absetzen und hatte Mühe mit den gefährlichen, schnellen Angriffen der Fricktaler. So wurde es das von Trainer Micheli prophezeite enge Spiel bis zum Schluss.

Weiterlesen ...

Aarau mit klarer Auswärtsniederlange beim UHT Eggiwil

Das Team Aarau bestritt seine erste Auswärtspartie in der 1. Liga gegen das ambitionierte UHT Eggiwil, das auf eine NLB-Vergangenheit zurückblickt und in der letzten Saison die 1. Liga-Westgruppe in der Qualifikation deutlich dominierte. Die Berner zeigten denn dem Aufsteiger aus dem Kanton Aargau auch seine Grenzen auf. Mit schnellem Umschaltspiel, deutlichen Vorteilen im Zweikampfverhalten und gepflegtem Kombinationsspiel ging Eggiwil als verdienter Sieger vom Platz.

Weiterlesen ...

Cup-Aus gegen GC Unihockey vor toller Kulisse in der Aarauer Schachenhalle

Nur 24 Stunden nach dem resultatmässig geglückten Start in die Meisterschaft stand 1. Liga-Aufsteiger Team Aarau gegen GC Unihockey im Schweizer Cup im Einsatz. Gegen den Titelverteidiger war letztlich nichts zu machen, zu souverän und abgeklärt spielten die Hoppers. Das Schlussresultat von 1:8 lässt sich trotzdem sehen und ist auch unter dem Aspekt einzuordnen, dass GC am Vorabend gegen Uster mit einem 12:2 Auswärtssieg seine NLA-Saison in Angriff genommen hatte.

Weiterlesen ...

Das Team Aarau startet mit einem wichtigen Sieg ins 1. Liga-Abenteuer

Zum Start in die 1. Liga Saison kam es gleich zum Aufsteiger-Derby zwischen dem Team Aarau und Baden-Birmenstorf. Nach einem von Offensivspektakel geprägten ersten Drittel lag Aarau immer in Führung und gewann letztlich knapp, aber insbesondere aufgrund einer über die ganze Spielzeit kämpferisch einwandfreien Leistung nicht unverdient.

Weiterlesen ...

Aarau verdient sich das nächste Cup-Highlight mit Sieg gegen Lausanne

 In den 1/32-Finals des Schweizer Cups hatten die Adler aus Aarau eine weite Reise anzutreten. Der 1. Liga-Absteiger Lausanne UC Unihockey weilte an diesem Wochenende anlässlich des Trainingsweekends im Skiort Leysin im Wallis und entschied sich dazu, sein Heimrecht dort wahrzunehmen. Die mitgereisten Aarau-Fans sahen zwar über weite Strecke eine ordentliche Leistung der Aargauer, die Siegsicherung gelang allerdings erst in den letzten 10 Minuten.

Weiterlesen ...

Pflichtaufgabe erfüllt

Nach einem Freilos in der ersten Runde des Schweizer Cups startete das Team Aarau auswärts gegen das ambitionierte 2. Liga Kleinfeld Team der SC Oensingen Lions in die Saison 2017/2018. Die Aargauer taten sich lange Zeit schwer, dem Spiel den Stempel aufzudrücken und den Ball laufen zu lassen. Am Schluss siegte man deutlich mit 3:11 Toren.

Weiterlesen ...

Aarau schafft den Coup!

Kurz nach 22.00 Uhr am vergangenen Samstag war die grosse Überraschung perfekt. Lukas Romer, der unermüdliche, wieselflinke Stürmer schoss das Team Aarau in der Verlängerung in die 1. Liga. Zuvor hatte Dübendorf nochmals alle Kräfte mobilisiert und einen 1:3 Rückstand aufgeholt. Über 100 lautstarke Aarau-Fans feierten ihre Schützlinge, die damit den 2. Aufstieg in Serie hinlegten.

Weiterlesen ...

Der 1. April geht an Dübendorf

Nach einem völlig verpatzten ersten Drittel unterliegt der Aufsteiger aus Aarau dem ambitionierten 1. Ligisten aus Dübendorf in Spiel drei der Auf-Abstiegsspielserie letzten Endes knapp mit 5:6. Erstmals in diesem Duell war über ein Drittel lang ein deutlicher Klassenunterschied zu sehen. Eine Klasse für sich war dann aber auch die Aufholjagd der Adler, welche letzten Endes nicht belohnt wurde. Damit geht die Serie weiter; Aarau darf sich bereits am nächsten Samstag in Dübendorf erneut versuchen, eine Überraschung zu landen.

Weiterlesen ...

Marc Maurer feiert mit 4 Toren und einem Assist in Dübendorf seinen Geburtstag

Das Team Aarau entscheidet dank einer soliden Mannschaftsleistung, einem blendend aufgelegten Marc Maurer und unbändigem Willen auch die zweite Begegnung gegen Jump Dübendorf für sich. Marco Stoltenberg erzielte das Siegestor erst sieben Sekunden vor Schluss und löste damit Jubelstürme im Gästesektor aus. Gesamthaft muss der Sieg gleichwohl als glücklich eingestuft werden; Jump Dübendorf hatte die Entscheidung kurz vor Schluss auf dem Stock, verfehlte aber bei einer 6:5-Führung in Unterzahl das leere Aarauer Tor fahrlässig.

Weiterlesen ...

Aarau bewahrt sich den Heimvorteil dank Romer-Hattrick

Vor einer sensationellen Kulisse von über 530 Zuschauern bezwingt das Team Aarau vor allem dank eines überragenden Startdrittels den Erstligisten Jump Dübendorf im 1. Auf-Abstiegsspiel mit 5:2. Aus einer kämpferisch einwandfreien Mannschaftsleistung ragten Dreifachtorschütze Lukas Romer, der Ruhe und Sicherheit ausstrahlende Torhüter Luz Mäder, Megablocker Andres Maurer, Passgeber Tomas Vojtisek und der unbestrittene Leader und Captain Dominic Studer heraus.

Weiterlesen ...

Aarau gewinnt auch das zweite Playoff-Spiel und trifft nun auf Jump Dübendorf

Das Team Aarau verwertet den ersten Matchball in den Playoffs auswärts gegen Corcelles-Cormondrèche in einer intensiven, umkämpften und schnellen Partie. Routinier Marc Maurer führte seine Farben mit drei Treffern zu diesem Coup im Welschland. Damit schafft der 2. Liga Aufsteiger aus Aarau den Einzug in die Auf-Abstiegsspiele gegen den Traditionsverein Jump Dübendorf. Nach den Wallabies aus Neuenburg stehen damit in der best-of-five-Serie die Künguruhs aus Zürich auf dem Programm.

Weiterlesen ...