U16 – ein Auf und Ab

Auf der letzten Carfahrt der Saison machte sich die Aarauer U16 auf den Weg ins Berner Hinterland nach Konolfingen, im Volksmund Knöfligen genannt.

Weiterlesen ...

U16 – mangelnde Effizienz

Die U16-Junioren reisten am Samstag in die Wankdorfhalle nach Bern. Es wartete das Duell gegen Eggiwil. Die Aarauer waren aufgrund zahlreicher Ferienabwesenheiten arg dezimiert in die Hauptstadt gereist. Nicht zum ersten Mal in dieser Saison machte uns der Verkehr einen Strich durch die Rechnung und die Vorbereitung musste ziemlich abgespeckt durchgeführt werden. Es soll keine Ausrede sein, aber eine optimale Matchvorbereitung verläuft anders.

Weiterlesen ...

U16 – weiterer Sieg, unnötige Gegentore

Zum zweiten Mal in dieser Saison durften die jüngsten Grossfeldjunioren in der Unihockeyarena in Schönbühl ran. Ohne Verkehrsprobleme erreichten wir die Arena pünktlich und die Vorbereitung konnte wieder einmal vollständig absolviert werden.

Weiterlesen ...

U16 – Neues von der Wetterfront und Tabellensprung

Die zweite Hinfahrt in die Ballsporthalle Zollbrück entwickelte sich zur Geduldsprobe. Prekäre – zuerst weisse, danach eisige – Strassenverhältnisse verlängerten die Anfahrtszeit dermassen, dass der Mannschaft noch ganze 45 Minuten Vorbereitung zur Verfügung standen. Diesmal weinte nicht das Hallendach, sondern Petrus wollte uns einfach mal die Zeit und Ruhe gönnen, die in weiss gekleidete sonst etwas zu kurz kommende Landschaft an der A1 genauer bestaunen zu können. Mit Tempo 30 sicher ein leichtes Unterfangen.

Weiterlesen ...

Zittersieg der U16 Junioren

Nach Mittag machte sich die heute dezimierte Aarauer U16 in der ersten Carfahrt auf in die Ballsporthalle Zollbrück im Berner Emmental. So hat man heute drei Förderkaderspieler aufgeboten, um möglichst mit drei Linien spielen zu können. Die Stimmung war gut und man genoss den grosszügig vorhandenen Platz auf der Fahrt.

Weiterlesen ...

U16 – en Chrampf

Am Samstag war Heimrunde in der Berufsschule Aarau. Alle freuten sich besonders, auch die Schiedsrichter, so sehr, dass diese in der Vorfreude anscheinend den Weg in die Aargauer Hauptstadt – trotz Navi – nicht fanden. Naja, klar es war sehr mühsam, aber das Spiel gegen den direkten Konkurrenten Moosseedorf konnte dank dem beherzten Einspringen von Pascal trotzdem stattfinden.

Weiterlesen ...